//Einige Schlüssel zum Bau Ihres Hauses auf dem Land
  • Construir una casa de campo

Einige Schlüssel zum Bau Ihres Hauses auf dem Land

-Unter Berücksichtigung der Topographie muss das Projekt an das Gelände angepasst werden, wobei die Unebenheiten, Felsformationen, Wasserläufe und Vegetation genutzt werden.

-Erstellen Sie gestaffelte Projekte, die volumetrisches Spiel an steilen Hängen ermöglichen. Auf diese Weise erhalten Sie eine umweltbewusste Silhouette und einen größeren räumlichen Reichtum.

-Nutzen Sie die Unebenheiten, um Terrassenräume zu schaffen, in denen sich verschiedene Umgebungen öffnen, was sich in einer Ökonomie der Mittel, Nachhaltigkeit und Rationalisierung des Außenraums ausdrückt.

-Verändern Sie nicht die Umgebung, besuchen Sie Nachbarhäuser, um mehr über die vorherrschenden Typologien zu erfahren und achten Sie auf die tief verwurzelten konstruktiven Nutzungen des Ortes.

-Sie berücksichtigen das Klima, die Untersuchung der Ausrichtung, Winde, Regenfälle, Sonnenstunden im Jahr oder Durchschnittstemperaturen, helfen, das Haus energetisch optimal zu gestalten.

-Achten Sie beim Öffnen neuer Öffnungen auf Ansichten, um genau zu wissen, wo es sinnvoll ist, ein Fenster zu platzieren, um die Landschaft zu genießen.

-Die beste Ausrichtung: Süden. Ein Haus, das nach Süden, Südosten oder Osten ausgerichtet ist, wird das ganze Jahr über sonnige Atmosphären haben und Tageszonen an diesen Fassaden einrichten.

Nutzen Sie das Beste aus der natürlichen Kühlung, wenn Sie können, stellen Sie das Haus auf eine Ost-West-Achse, mit den längsten Fassaden im Norden und Süden. Es projiziert Fenster auf die beiden Fassaden, um gekreuzte Lüftungen zu erhalten.

-Suchen Sie nicht nach Perfektion, die Art der Materialien, mit denen die Wände in der Vergangenheit gebaut wurden, führte dazu, dass die vertikalen Flächen keine perfekte Geometrie hatten.

-Es ist das Ergebnis von Tradition und dem Bemühen, ohne mechanische Mittel zu bauen. Stein, Holz und Schlamm.

-Gibt der Fassade ihren Glanz zurück, wenn sie aus Stein besteht, reinigen Sie sie mit wenigen aggressiven Methoden. Mit dem Gips untersucht er, ob er erhalten oder neu gemacht werden soll.

-Er entwirft einen an die Umwelt angepassten Garten, verwendet autochthone Pflanzen und führt Pflasterungen mit geringer oder gar keiner Festigkeit durch: Pflastersteine, Platten, Steinpflastersteine auf einem Sandbett…..

Beim Öffnen neuer Öffnungen ist das Verhältnis von Blind- und offenen Teilen einzuhalten.

-Natürliches Licht, ein Luxus. Nutzen Sie die Löcher in den Heuhaufen, um ein großes Glastuch zu erhalten. Die Eingangstore können von einer Glastür begleitet werden, die den Eintritt von Licht während des Tages ermöglicht.

-Platzieren Sie die Fensterbank 50 cm vom Boden entfernt, so dass Sie die Außenseite auch im Sitzen sehen können. Für mehr Licht stellen Sie ein gewölbtes Glas senkrecht über den Sturz.

-Verteilen Sie die Fenster in strategischen Bereichen, in den hohen Bereichen der Wände, in der Wand, durch die die Treppe führt. Sie werden als Lichteingänge und Lüftungspunkte dienen.

-Offene Buntglastüren in Wohnzimmer, Esszimmer und Küche lassen sie größer erscheinen und gewinnen an Perspektiven und Raumqualität.

-Installieren Sie ein Holztor, das immer für den Außenbereich behandelt wird.

-Wenn Sie das ursprüngliche Tor erhalten und es bemalt ist, führen Sie eine Restaurierung mit dem Sandstrahl und der Erhaltung der alten Eisenhütte durch.

-Es erweitert den Eingang mit gestreiften oder gewölbten Öffnungen. Die gefragtesten: die Halbkreisbögen, Senkbögen, Segmentbögen oder Karosserien.

-Die Öffnungen gewinnen an Protagonismus, wenn sie gemalt sind, enden sie in intensiven Tönen wie Indigo, Rot, Blaugrau oder Ocker. Sie können auch mit einem Reliefzaun aus Zementmörtel eingerahmt werden.

-Er kümmert sich um die Farbe der Liga und die Tonalität des Steins.

– Bewahren Sie ein rustikales bauliches Erscheinungsbild, alles, was Sie brauchen, ist eine zweiflügelige Wand, deren Außenseite aus Stein besteht und mindestens 15-20 cm dick ist.

Verwenden Sie Kalk- und Sandputz, wird mit einem Mörtel aus Kalkmassenfett, Quarzsand oder weißem Marmorgrund und sauberem Knetwasser hergestellt. Es verhält sich sehr gut auf Stein, Mauer oder Lehm.

-Für die Farbgebung werden natürliche und anorganische Pigmente verwendet. Am besten geeignet sind anorganische Pigmente wie Erden oder Mineraloxide, die besser in der Lage sind, äußeren Einflüssen standzuhalten.

-Wenn der Putz absichtlich unvollkommen ist, erreichen Sie die für ein rustikales Haus typischen Unregelmäßigkeiten. Damit das Aussehen matt ist, verteilen Sie sie mit Lappen.

-Um die Farbe auszuwählen, schauen Sie sich die Landschaft an. Arbeiten Sie mit seinen Farben, Sockelleisten, Tür- und Fensterumrandungen, Gesimsen, Wandteppichen, Rückwänden und Veranden.

-Die alten Fliesen, die besten. Auch bei Neubauten, da sie die Umgebung nachahmen. Wenn Sie das Dach wieder aufbauen müssen, versuchen Sie, alle diejenigen, die in gutem Zustand sind, zu erhalten.

– Das rustikale Detail des Daches wird durch den Schornstein bestimmt, es besteht aus Steinen, Sichtziegeln oder verputzt, und was es in jeder Region am meisten auszeichnet, ist die Art und Weise, wie es den Rauchaustritt vor Wind und Regen schützt.

-Die Traufen sind charakteristisch, bei Regen sind sie groß, meist aus Holz und können dekoriert werden. In den trockenen sind sie enthalten und fest.

-Wenn möglich, integrieren Sie einen Holzbalkon. Wenn du es an der Eingangstür machst, wirst du

2019-02-13T08:56:47+00:00Februar 13th, 2019|0 Comments

Leave A Comment